Asylnetz Zollernalbkreis

LITERATURPROJEKT „Stimmen der Heimat in Prosa und Vers“

18. April 2018

Was ist Heimat? Wir alle haben eine Heimat, die wir lieben und schätzen. Viele Menschen haben  eine andere Form, die Heimat zu erleben und zu empfinden, zum Beispiel diejenigen,  die aufgrund unterschiedlicher Umstände ihren Geburtsort verlassen haben.

Mit dem LITERATURPROJEKT „Stimmen der Heimat in Prosa und Vers“ möchten wir die Stimmen zum Thema Heimat in Prosa und Vers im ganzen Zollernalbkreis erklingen lassen.

Ziel ist die Herausgabe einer Sammlung von eigenen Texten aller TeilnehmerInnen zum Thema “Heimat”.

Wer kann mitmachen? Alle, die Lust darauf haben.

So kannst Du mitmachen: Schreibe selbst ein Gedicht, einen Prosatext oder einen Gedanken zum Thema: “Heimat” und sende diesen an die E-Mail-Adresse: stimmen.der.heimat@gmail.com

Form der Texte:
Der Text muss selbstverfasst sein (in deutscher Sprache) und Text sollte eine DIN A4 Seite nicht überschreiten (Schrift Arial, 12 / ca. 900 Zeichen).

Zusammen mit dem Text bitte folgende Informationen einreichen:
– Name (Teilnehmerin / Teilnehmer) / Alter
– Adresse / Tel. / E-Mail
– eventuell ein digitales Foto

Einsendeschluss: 14.07.2018

Veröffentlichung: Alle eingereichten Texte werden mit Bild in einer Broschüre gedruckt und in einem feierlichen Rahmen der Öffentlichkeit präsentiert. Der Termin für die Veranstaltung wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Initiative: Solange Fischer Bernardino

In Kooperation mit der Stabsstelle Integration und Flüchtlingshilfe des Landratsamtes Zollernalbkreis

Kontakt: stimmen.der.heimat@gmail.com