Asylnetz Zollernalbkreis

Neues im März

18. März 2018

Bitte um Sportkleidung und Mitarbeit

Die Wohnsituation bei unseren Asylbewerbern stellt sich gerade ziemlich um. Im ganzen Kreis gibt es praktisch keine Zuweisungen von Familien mehr. Vielmehr werden (vor allem junge) männliche Einzelpersonen zugewiesen, also auch uns in Bitz.

Das führt dazu, dass wir im Moment noch 4 Familien in Bitz haben, dazu seit Februar mittlerweile 12 junge Eritreer. Bis diese den Integrationskurs besuchen können, bieten wir ihnen mehrere parallele Deutscheinführungen an. Darüber hinaus können sie an Angeboten von Gruppen oder Vereinen teilnehmn, was sie mit großer Begeisterung machen. Dafür benötigen sie aber noch Sportausrüstung, vor allem Sportschuhe.

Um die laufende Betreung auf weitere Schultern zu verteilen, suchen wir Menschen, die als Paten tätig werden wollen. Auch gelegentliche Kontakte sind sehr erwünscht.