Asylnetz Zollernalbkreis

Flucht und Asylverfahren im Fokus

16. November 2017

Phillip Neurath referierte über das Thema Flucht.

Vertreter des Landratsamtes Zollernalbkreis und der Diakonischen Bezirksstelle Balingen informierten kürzlich haupt- und ehrenamtliche Menschen in der Flüchtlingshilfe zu den Themen Flucht und Asylverfahren.

Phillip Neurath, Leiter des Fachbereichs Flüchtlingssozialarbeit der Diakonischen Bezirksstelle Balingen, referierte über das Thema Flucht. In seinem Vortrag wurden die Zusammenhänge zwischen Jugoslawienkriege und Wirtschaftsflüchtlingen aus dem Balkan erläutert, ebenso wie die Hintergründe zu den Fluchtbewegungen auf dem afrikanischen Kontinent. „Auch im Nahen Osten werden die Auseinandersetzungen langanhaltende und nachhaltige Folgen für viele Generationen haben“, so Phillip Neurath.

Danach informierte das Landratsamt über die Details und Ablauf des Asylverfahrens, sowie über die Unterbringung der geflüchteten Menschen im Landkreis. Im Anschluss wurden auch viele Fragen, unter anderem zur Wohnsitzauflage und zur sozialen Betreuung der anerkannten Flüchtlinge, beantwortet.

(Beitrag von der Pressestelle/Stabsstelle Landrat, Landratsamt Zollernalbkreis)