Asylnetz Zollernalbkreis

Caritas Schwarzwald-Alb-Donau





Sozialbetreuung in der Flüchtlingssozialarbeit

Die Sozialbetreuung der Flüchtlingssozialarbeit für Asylsuchende und anerkannte Geflüchtete informiert und berät über:

  • Fragen zum Asylverfahren
  • Hilfestellung bei Kontakt zu Behörden, Ärzten und Rechtsanwälten
  • Kontakt zu Schulen und Kindergärten
  • Vermittlung von Sprachkursen
  • Vermittlung verschiedener Freizeitangebote
  • Hilfe bei der Arbeitsmarktintegration
  • Beratung und Unterstützung im Alltag

 

Sprechzeiten:

Dienstag 14:00 – 16:30 Uhr.
Termine nur nach Vereinbarung.

 

Zuständigkeitsbereich: Stadt Albstadt. Dazu gehört: Ebingen, Tailfingen, Truchtelfingen, Onstmettingen, Pfeffingen, Lautlingen, Laufen, Margrethausen, Burgfelden

Ansprechpartner

Elisa Alber

07431 8299779

Sozialbetreuung für Asylbewerber und geduldete Ausländer

Karin Migesel

07431 8299777

Sozialbetreuung für Asylbewerber und geduldete Ausländer, sowie für anerkannte Flüchtlinge





Migrationsberatung für Erwachsene

Die Migrationsberatung für erwachsende Zuwanderer (MBE) ist zuständig für:

  • Erwachsene AusländerInnen mit Bleiberecht und ihre Familien,
  • SpätaussiedlerInnen und ihre Familien
  • EU-Bürger und ihre Familien
  • Institutionen und Organisationen in Fragen der interkulturellen Kompetenz

Sie informiert und berät zu:

  • Fragen der Integration
  • Vermittlung von Integrationshilfen
  • gibt Orientierungshilfen und konkrete Unterstützung in Alltagsproblemen
  • schulischer und beruflicher Qualifizierung

Wir beraten unter anderem bei Fragen in Zusammenhang mit:

  • Kindergarten, Schule, Berufsausbildung
  • Sozialleistungen
  • Aufenthaltsrecht/deutsches Staatsangehörigkeitsrecht
  • Arbeitssuche, Arbeitslosigkeit
  • Wohnen
  • Freizeit und Kontaktmöglichkeit
  • Möglichkeiten des freiwilligen Engagements

 

Zuständigkeitsbereich: Dekanat Balingen, Dazu gehört: Balingen, Binsdorf, Dautmergen, Dormettingen, Dotternhausen, Ebingen, Erlacheim, Frommern, Geislingen, Hausen am Tann, Lautlingen, Margretshausen, Meßstetten, Nusplingen, Obernheim, Onstmettingen, Ratshausen, Rosswangen, Schömberg, Schörzingen, Tailfingen, Unterdigisheim, Weilen unter der Rinne, Winterlingen, Zimmern unter der Burg.

Ansprechpartner

Lilli Oster

07431 957320

Dienstags auch in Balingen. Termine nur nach Vereinbarung.





Ehrenamtsbegleitung in der Flüchtlingsarbeit

Die Ehrenamtsbegleitung in der Flüchtlingsarbeit versteht sich als Ansprechpartner für alle im Bereich der Asyl- und Flüchtlingsarbeit Engagierten im Dekanat Balingen.

 

Zuständigkeitsbereich: Dekanat Balingen, Dazu gehört: Balingen, Binsdorf, Dautmergen, Dormettingen, Dotternhausen, Ebingen, Erlacheim, Frommern, Geislingen, Hausen am Tann, Lautlingen, Margretshausen, Meßstetten, Nusplingen, Obernheim, Onstmettingen, Ratshausen, Rosswangen, Schömberg, Schörzingen, Tailfingen, Unterdigisheim, Weilen unter der Rinne, Winterlingen, Zimmern unter der Burg.

Ansprechpartner

Sabrina Hipp

07431 957320

Termine nur nach Vereinbarung.





Ehrenamtliche Interkulturelle Sprachvermittler

Damit wir uns verstehen

Was leisten die Sprachvermittler?

  • Sie dolmetschen bei Gesprächen
  • Sie kennen wichtige kulturelle und religiöse Besonderheiten und sind über das deutsche Bildungssystem und wichtige Bereiche der Sozial- und Ausländergesetze informiert
  • Sie wurden geschult und unterliegen der Schweigepflicht
  • Sie sind unparteiisch

 

Wer kann die Leistung in Anspruch nehmen?

  • Institutionen wie z.B. Behörden, Beratungsstellen, Schulen, Kindergärten, Kindertagesstätten, Ausbildungsbetriebe, Sozialarbeiter, …
  • Einzelpersonen können die Sprachvermittler ebenso in Anspruch nehmen

 

Wir bieten:

  • Schulungen und Qualifizierungsangebote
  • Eine Haftpflicht- und Unfallversicherung während Ihrer Tätigkeit
  • Regelmäßige Treffen und Austausch
  • Fahrtkostenerstattung

 

Bürozeiten:

Mo.-Fr: 8:30-12:00 Uhr
Mo.-Do: 14:00-17:00 Uhr

Telefonisch sind wir täglich von 8:30-12:00 Uhr erreichbar.

Ich will mit anpacken

Ansprechpartner

Lilli Oster

07431 / 95732-0

Koordinierungsstelle: Caritas-Zentrum Albstadt





Schwanger! – Fremd in Deutschland

Begleitung und Unterstützung für schwangere Flüchtlingsfrauen

Begleiten Sie schwangere Frauen, die fremd in Deutschland sind und schenken Sie ihnen etwas Zeit.

Wir suchen Ehrenamtliche Begleiterinnen, die für einen Zeitraum von sechs bis sieben Monaten eine geflüchtete Frau, während der Schwangerschaft, bis kurz nach der Geburt unterstützen.

Wo unterstützen Sie?

  • Terminvereinbarung
  • Begleitung zum Arzt, zur Hebamme oder zur Behörde
  • Hilfe beim Besorgen von Babyausstattung
  • Kontakte knüpfen und Integration

 

Was sollten Sie mitbringen?

  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Neugierde und Offenheit für fremde Kulturen
  • Bereitschaft, sich für einen bestimmten Zeitraum zu engagieren
  • Evtl. weitere Sprachkenntnisse

 

Was bieten wir Ihnen?

  • Professionelle Begleitung bei Ihrer Aufgabe
  • Teilnahme an Schulungen
Ich will mit anpacken

Ansprechpartner

Sabrina Hipp

07431 / 95732-15





Weitere Informationen unter www.caritas-schwarzwald-alb-donau.de